Konzerte unter Corona-Bedingungen – wie geht das?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Konzertbesuch in der Elbphilharmonie. Der Vorverkauf für unsere Konzerte beginnt am 1. Juni 2021.

Unsere Konzertübersicht, die Ticketinformationen und die Details zu den Rahmenbedingungen für einen Besuch werden von uns laufend aktualisiert.

Stand 21.05.2021

Einlass zum Konzertbesuch

Konzertbesucher*innen müssen entweder

  • einen negativen Coronavirus-Testnachweis¹ vorlegen oder
  • einen Coronavirus-​Impfnachweis² vorlegen oder
  • ihre Genesung von Covid-19³ nachweisen.

Grundlage der Nachweispflicht ist die Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung.

Die Nachweise müssen in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache als Ausdruck oder in digitaler Form vorgelegt werden.

Wir weisen darauf hin, dass es in der unmittelbaren Umgebung der Elbphilharmonie keine Testzentren ohne Terminvergabe gibt. Bitte lassen Sie vor Ihrer Anfahrt einen Test in einem anerkannten Testzentrum durchführen.

In der Elbphilharmonie ist ein Sicherheitsabstand von 1,5 m einzuhalten. Zusätzlich gilt in beiden Häusern die Pflicht, während des gesamten Aufenthalts, auch auf Ihrem Platz im Saal, eine medizinische Maske zu tragen.

Handläufe und Oberflächen werden verstärkt gereinigt, zudem stehen an zentralen Orten Handdesinfektionsmittel für Sie bereit. Bitte beachten Sie die Abstandsmarkierungen vor und in den Waschräumen und denken Sie an Ihre medizinische Maske.

Aufzüge stehen zur Wahrung des Mindestabstands vorrangig Personen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung. In allen Aufzügen ist eine medizinische Maske zu tragen. In der Elbphilharmonie ist die Nutzung der Aufzüge auf zwei Personen beschränkt, sofern es sich nicht um eine Infektionsgemeinschaft handelt. Nutzen Sie daher die “Tube” bzw. die Foyer-Treppen, um zum Konzertsaal zu gelangen.

Bitte beachten Sie, dass die Garderoben in der Elbphilharmonie in Zeiten von Corona geschlossen bleiben. Jacken können mit in den Saal genommen werden. Stockschirme, Taschen ab Größe DIN A3 sowie Reisegepäck und andere sperrige Gegenstände müssen in den Schließfächern im Gang rechts neben der großen Rolltreppe im Erdgeschoss/Eingangsbereich verwahrt werden. Die Garderobe in der Laeiszhalle hat wie gewohnt geöffnet.

Der Einlass für Konzertbesucher in die Foyers beginnt 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. 30 Minuten vor Konzertbeginn wird der Saal geöffnet. Bitte planen Sie Ihren Besuch so, dass Sie spätestens 30 Minuten vor Beginn am Haupteingang sind, ein Nacheinlass für verspätete Besucher*innen in den Saal ist nicht möglich. Alle Konzerte finden ohne Pause statt.

¹Antigenschnelltest nicht älter als 12 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden

²Ein Coronavirus-​Impfnachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-​Ehrlich-​Institut im Internet unter der Adresse https://www.pei.de/impfstoffe/covid-​19 genannten Impfstoffen erfolgt ist und

  1. entweder aus einer vom Paul-​Ehrlich-​Institut im Internet unter der Adresse https://www.pei.de/impfstoffe/covid-​19 veröffentlichten Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, besteht und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind oder
  2. bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfstoffdosis besteht.

³Ein Genesenennachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-​PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.